Frankfurt Chess Classic 2000 Schlagzeilen

fsc2.jpg (9729 Byte)

Fujitsu Siemens Giants Tag 4: Anand triumphiert

Vishi Anand gewann das Fujitsu Siemen Giants Turnier 2000.  Bereits eine Runde vor Schluß sicherte sich der Inder durch einen Sieg gegen Alexey Shirov den ersten Platz.... Mehr

Vishi Anand gewinnt the Fujitsu Siemens Giants bereits eine Runde vor Turnierende
FrankfurtChess Masters Tag 4:

Mickey Adams gewann das FrankfurtChess Masters.  Am letzten Tag holte er noch einmal 2½ Punkte aus drei Partien und konnte seinen Vorsprung auf Vassily Ivanchuk auf einen Punkt in der Endplatzierung ausbauen.  Auch Ivanchuk legte am letzten Tag noch einmal richtig zu, besiegte Robert Rabiega, mußte sich aber in den beiden anderen Begegnungen mit Remis begnügen.   So reichte es am Ende nur zu Platz 2....   Mehr

Mickey Adams gewinnt das Masters
Fischer Random Chess Challenge

Auch die zweite Partie im Fischer Random Chess Challenge ging an Fritz on Primergy.  Arthur Jussupow hielt diesmal lange Zeit sehr gut mit, lehnte sogar ein zwischenzeitliches Remisangebot der ChessBase Mannschaft ab, doch letztendlich verlor er auf Zeit in unklarer Position... Mehr

Artur Jussupow
Fujitsu Siemens Giants Tag 3:   Leko schlägt Kasparov

Peter Leko war der Mann des Tages im Fujitsu Siemens Giants:  Zuerst schlug er den "unbesiegbaren" Vladimir Kramnik, dann gelang ihm die Revanche gegen den Weltmeister Garry Kasparov.   In einem lange Zeit ausgeglichenen Endspiel riskierte der Weltmeister zu viel und verlor.  Dadurch konnte Vishi Anand seinen Vorsprung auf 1,5 Punkte ausbauen...   Mehr

Kasparov-Leko 0-1
FrankfurtChess Masters Tag 3

Der Mann des Tages am dritten Tag des FrankfurtChess Masters war Mickey Adams.  Er holte 3 Punkte aus den heutigen 4 Partien, und überholte damit Vassily Ivanchuk, gegen den er auch das direkte Duell gewann.... Mehr

Mickey Adams
Fujitsu Siemens Computer Matches:   Endstand 5:5

Alexei Shirov verlor die letzte Partie der Fujitsu Siemens Computer Matches in 4x Zügen gegen Fritz on Primergy.   Damit endete der Gesamtvergleich zwischen dem Computer und den Weltklassespielern 5:5.  Shirovs eigenes Match endete 1:1....   Mehr

Alexey Shirov
Fujitsu Siemens Giants Tag 2

Vishi Anand konnte sich am zweiten Tag um einen halben Punkt vom Feld absetzen.  Er führt nun mit 4 Punkten aus 5 Partien knapp vor dem Weltmeister Garry Kasparov, der bisher 3½ erstreiten konnte.  Morgen kommt es um 19 Uhr zur Spitzenpaarung Anand-Kasparov.... Mehr

    
FrankfurtChess Masters Tag 2

Vassily Ivanchuk hat seinen Vorsprung im FrankfurtChess Masters am zweiten Tag noch ausbauen können.  Zur Halbzeit der Veranstaltung führt er mit 6 Punkten aus 7 Partien, dicht gefolgt von Mickey Adams, der derzeit 5 Punkte aufweisen kann....    Mehr

Fischer Random Chess Challenge

Artur Jussupow verlor die erste von zwei Partien im Fischer Random Chess Match gegen Fritz on Primergy....  Mehr

 

Start FrankfurtChess Masters

Nach dem ersten Tag des FrankfurtChess Masters führt Vassily Ivanchuk (trotz oder wegen Zahnschmerzen) mit 3½ Punkten aus 4 Partien.  Schärfster Verfolger ist derzeit der Ordix Open Sieger Sergey Rublevsky (3 Punkte)....  Mehr

Weltmeister Simultan

Weltmeister Garry Kasparov gewann von 40 Partien 35, und gab nur 5 Remis ab.

Computer Matches:  Fritz on Primergy schlägt Anand

Der zweite Tag der Computer Matches brachte drei entschiedene Partien:  Fritz-Kramnik 0:1, Fritz-Anand ½:½, Morozevich-Fritz 0:1, Leko-Fritz 1:0...  Mehr

Chessbase
Ordix Open Tag 3:  Rublevsky gewinnt

Sergey Rublevsky gewann in letzter Sekunde die diesjährigen Ordix Open.  Er überholte mit seinem Sieg in der Schlußrunde Mikhail Gurevitch, der mit einem halben Punkt Vorsprung in die Schlußrunde gegangen war....  Mehr

Ordix AG
Computer Matches:  Fritz on Primergy schlägt Anand

Fritz on Primergy entschied den ersten Tag im Vergleich mit der Weltspitze für sich:  Gegen Anand gab es den ersten Sieg im neunten Vergleich, gegen Kramnik, Morozevich und Leko gab es jeweils ein Remis... Mehr

Ordix Open Tag 2: Peter Svidler in Führung

Nach dem zweiten Tag der Ordix Open 2000 haben sich die Favoriten die Spitze zurückerkämpft.  Peter Svidler ist mit 8 Punkten aus bisher 9 Runden alleine in Führung... Mehr