Das Duell der Weltmeister

 

Landesbanksparkasse Rheinland-Pfalz

 

Tag 1:

Das "Duell der Weltmeister" in Mainz hat einmal mehr bewiesen, dass die beiden Schach-Champions nahezu gleichstark sind. Mit Schwarz hielt der Titelträger des Weltverbandes Fide, Viswanathan Anand, die wichtige erste Partie im Gleichgewicht. Braingames-Weltmeister Wladimir Kramnik meinte, eine Gewinnmöglichkeit ausgelassen zu haben. Nach 34 Zügen sahen aber beide Koryphäen keine Chance mehr, dem Gegner den vollen Zähler abzuluchsen. Auf den mitreißenden Auftakt verlief die zweite von zehn Partien schon nach 14 Zügen mit einem Remis. Anand unterlief im fünften Zug ein "Fingerfehler". Er spielte eine Eröffnung, die ihm nicht behagte, weshalb er ungewöhnlich früh das Unentschieden anbot. Das prestigeträchtige LRP-Duell geht in der Rheingoldhalle bis Sonntag (Spielbeginn dann 15 Uhr, ansonsten 17.30 Uhr). Donnerstag sind die Weltmeister spielfrei.